Posts Tagged ‘Weihnachten’

Picture/Data Dump

Sonntag, Februar 12th, 2012

Ich bin jetzt seit über vier Monaten in Melbourne und habe praktisch nichts über das Leben in dieser Stadt geschrieben. Und weil es mir gerade etwas an Ideen für durchdachte Einträge fehlt, folgt nun hier einen Sammlung von Fotos und Anekdoten aus meiner Zeit in Melbourne. Keine richtigen Geschichten, keine tiefen Betrachtungen, nur ein Überblick über das Oberflächliche, was dann vielleicht zusammengenommen einen kleinen Eindruck von meinem Leben hier vermittelt.

(weiterlesen …)

Weihnachten in Melbourne, Teil 2

Freitag, Dezember 30th, 2011

Weil ich gestern Abend zu müde war, um es noch fertig zu schreiben, folgt jetzt hier der zweite und voraussichtlich letzte Teil des Berichtes wie ich die Weihnachtstage in Melbourne verbracht habe. Gestern habe ich vom 23. berichtet, jetzt folgt der 24. und auch die nächsten Tage.

(weiterlesen …)

Weihnachten in Melbourne, Teil 1

Donnerstag, Dezember 29th, 2011

Ein paar Tage verspätet, aber da Ihr ja sowieso gerade alle im Urlaub seid oder andere Ausreden habt, nicht täglich zu schauen, ob ich etwas Neues geschrieben habe, ist das ja auch egal. Hier also der Bericht über mein Weihnachten in Melbourne. Ein Weihnachten, das kaum weniger weihnachtlich hätte sein können, aber trotzdem sehr schön und lustig war.

(weiterlesen …)

Weihnachten fällt aus

Donnerstag, Dezember 22nd, 2011

Übermorgen ist Heiligabend. Höhepunkt der besinnlichsten Zeit des Jahres. Oder so in der Art. Denn mit dem zweiten australischen Weihnachten vor der Türe habe ich etwas vergessen, wie das alles eigentlich aussehen sollte.

(weiterlesen …)

Strohhalme. Schon wieder.

Montag, Dezember 5th, 2011

Es war ein komischer Tag. Schreibt er um halb sieben abends. Ich weiß, dass man den Tag nicht vor dem Abend loben soll, aber darf man schon vorzeitig Bilanz ziehen? In diesem Fall dürfte es auf keinen Fall ein Problem sein, denn egal was heute noch passieren wird (und ich vermute mal, dass es nicht viel sein wird), der Tag wird komisch bleiben. Komisch aber nicht lustig. Oder so. Keine Ahnung. Hat eigentlich irgendjemand eine Vorstellung davon, wie schwierig es ist, sein Leben so zu Papier zu bringen?

(weiterlesen …)

Ohne Arbeit, ohne Hoffnung, ohne Regenschirm

Dienstag, Dezember 28th, 2010

Ian hatte mich ja gewarnt. Die Welt würde bald untergehen. Das es allerdings noch dieses Jahr sein würde – nun, damit habe ich wirklich nicht gerechnet. Aber der Weltuntergang naht in der Form einer Sintflut, die man ohne Arche kaum überstehen kann. Es regnet hier seit Tagen. Und nicht ein bisschen, sondern ganz viel.

(weiterlesen …)

Merry Christmas from Down Under!

Freitag, Dezember 24th, 2010

Da ich dieses Jahr keine einzige Weihnachtskarte geschrieben habe – an dieser Stelle dafür eine Entschuldigung – hatte ich eigentlich vor, den weihnachtlichen Gruß aus Australien auf diesem meinen Blog ganz einfach zu gestalten: ein Foto von mir mit Weihnachtsmannmütze auf dem Feld. Ein guter Plan, der leider dadurch zunichtegemacht wurde, dass ich heute nicht gearbeitet habe.

(weiterlesen …)

Weihnachtszeit in Bundaberg

Sonntag, Dezember 5th, 2010

Donnerstag hatten sowohl Bianca als auch ich ja mal wieder gemeinsam frei und somit haben wir am 2. Dezember natürlich die Gelegenheit genutzt, dass es gerade mal nicht regnete, um zum „visitors centre“, der Touristeninformation zu laufen. Es war zwar schon Nachmittag und wider Erwarten brannte die Sonne mal regelrecht, so dass es sicherlich bessere Ideen gab, als eine halbe Stunde an der Hauptverkehrsstraße entlang zu laufen, aber wir hatten ja sonst nichts zu tun.

(weiterlesen …)