Possum!

Im Englischen gibt es einen Ausdruck, “to play possum”, der, soweit ich mich recht erinnern kann, sich totstellen bedeutet. Warum das so ist, verstehe ich allerdings ehrlich gesagt nicht, denn die Possums, denen ich bisher begegnet bin waren alle eher lebhaft. Ganz besonders die Unmengen, die jeden Abend mit Einbruch der Dämmerung in den Flagstaff Gardens, mitten im Zentrum von Melbourne, zu sehen sind. Im Deutschen heißen sie wohl Kusu oder auch Fuchskusu, aber ich bleibe lieber bei Possum.

Gestern habe ich diese dann mal – um meine neue Kamera weiter auszuprobieren – fotografiert und hier nun also auf die Schnelle zwei Bilder. Wie gestern: zur Vollansicht bitte drauf klicken.

Und hier noch kurz für Mark der Hinweis, dass es sich dabei nicht um Koalas handelt und dass er ein Beispiel für einen von der Great Ocean Road hier sehen kann.

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply