Christoph zwitschert!

Seht Ihr, so etwas passiert wenn ich mal nicht arbeite. Nachdem ich vor einigen Monaten schon den Widerstand aufgegeben habe und mich bei facebook angemeldet habe, bin ich heute vor lauter Langeweile hingegangen und habe mich bei Twitter angemeldet. Twitter, das ist, für diejenigen die es nicht kennen, diese komische Seite wo Gott und die Welt in kurzen Nachrichten so ziemlich alles mitteilt. Musiker kündigen ihre Konzerte an, Nachrichtenseiten bringen die Schlagzeilen, Schauspieler beschweren sich über die miserablen Bedingungen am Set ihres neuen Blockbusters, und alle anderen teilen der Welt mit, was sie soeben zu Mittag gegessen haben. Völlig überflüssig, sollte man meinen, aber ich muss zugeben schon länger in Versuchung geführt zu sein. Hauptsächlich um Stephen Fry “folgen” zu können, dessen “Tweets” legendär sind.

Jedenfalls kann ich das machen und wer möchte, kann auch mir folgen: Nutzername ist “TruthFabricated” – alle gewünschten und sinnvollen waren schon lange vergeben. (Der Hauptgrund dafür, dass ich erst jetzt mitmache.) Und auch wer nicht bei Twitter angemeldet ist (ich vermute mal 100% meiner Leser) kann meine wichtigen Mitteilungen lesen, nämlich hier. Ich verspreche auch, nicht über jeden Toilettenbesuch zu informieren – nur über die wirklich spektakulären.

Und wenn ich mal meine Faulheit überwinde und hingehen werde und diese Seite endlich aktualisiere und die deutsche Sprachdatei installiere, werde ich auch hingehen und Twitter hier mit einbinden. Es kann sich dabei nur noch um Monate handeln.

Ansonsten hier noch die Mitteilung, dass es eine neue Umfrage gibt und diesmal sogar mit der Möglichkeit, für bis zu drei Optionen zu stimmen. Zu finden wie immer oben rechts. Und wer es noch nicht gesehen hat: der Eintrag direkt vor diesem ist ebenfalls brandneu und im Gegensatz zu diesem relevant und hochspannend (i.e. mitleidheischend).

Tags: , , , , , , , ,

One Response to “Christoph zwitschert!”

  1. No sagt:

    Mein Beileid. Mehr möchte ich gar nicht dazu sagen.

Leave a Reply