Red Bull Flugtag Australia

Wie schon das ein oder andere (…) Mal erwähnt, ist Sydney sehr teuer. Wenn es also irgendwo etwas kostenlose Unterhaltung gibt, dann heißt es nichts wie hin. So wie heute, denn heute war der “Red Bull Flugtag Australia”, der australische Ableger der inzwischen weltweit ausgetragenen Red Bull (diese Energy-Drink-Plörre aus Österreich) Flugtage, wo Leute, vereinfacht gesagt, mit selbst gebastelten “Flugzeugen” aus sechs Metern Höhe ins Wasser fallen. In diesem Fall war das Wasser der Sydney Harbour, mit Blick auf Oper und Harbour Bridge, und da sogar mal die Sonne schien, war also für die beste Kulisse gesorgt. Dementsprechend voll war es dann auch. Trotzdem habe ich mich hin gewagt und die Serienbildfunktion meiner Kamera ausgetestet, um Euch diese spannenden Bilder eines exemplarischen Flugdings zu bringen. Es handelt sich um die “Flying Endeavour”, inspiriert von Captain Cooks Geburtstag, der nämlich auf den heutigen 7. November fällt.

Vor dem Start

Vor dem Start

Von den matrosen angeschoben

Von den Matrosen angeschoben

Start!

Start!

Und Landung.

Und Landung.

Und zum Abschluss noch ein kleines Bilderrätsel. Wer mir sagen kann, in welchem Film dieser Brunnen in einer wichtigen Szene zu sehen ist (deswegen zu sehen, weil die Szene dort auf dem “Martin Place”, der Wall Street Sydneys, gdreht wurde), bekommt einen Extrapunkt:

Hollywood in Australien!

Hollywood in Australien!

Tags: , , , , , ,

7 Responses to “Red Bull Flugtag Australia”

  1. Tine sagt:

    Wir wissen es! Aber wir verraten es nicht, um den anderen nicht den Ratespaß zu nehmen. M,C & T

  2. Ich war Freitag bei einer “Free Walking Tour of Sydney”, wo es für die richtige Beantwortung der Frage einen Gutschein für ein Abendessen gegeben hätte – keiner der fünf Teilnehmer konnte gewinnen.

  3. Tine sagt:

    Wenn das die Standardfrage ist, bekommst Du von uns die Antwort, machst die Tour nochmal mit und gewinnst das Abendessen!

  4. Tom sagt:

    Hallo Christoph,
    “Demolition Man” oder “Das Boot” vieleicht ???????????? :-)
    hoffe dir geht es gut.

  5. Hey Tom,
    ähh, nein, beides nicht. Wie kommst Du denn auf die Filme??? ;-)

  6. No sagt:

    Ist doch klar: Da spielt der neue Kinofilm “Burried”! Der Kerl ist direkt unter diesem Brunnen begraben. Und der denkt er wäre im Irak …

    Aber angeblich sollen hier Szenen von zwei größeren Filmen gedreht worden sein. In beiden Szenen geht es (unter anderem) um Frauen aber während die eine mit ihrem Kleid auf den Helden anziehend wirkt, wirkt die andere eher anziehend auf … Autos?
    ;-)

Leave a Reply